Skip to content

Achtung!

Ganz wichtig:

Dies ist kein Ratgeber. Ich bin kein Arzt und kein Ernährungsberater, sondern nur interessierte Mutter. Ich lade jeden herzlich ein, unsere Erfahrungen mit „Beikost nach Bedarf“ mitzuverfolgen – aber ich übernehme keine Gewährleistung für die Richtigkeit meiner Angaben. Ganz egal, ob es dabei um das richtige Beikostalter, den Umgang mit potentiell allergieauslösenden Nahrungsmitteln, oder etwa die Babytauglichkeit gewisser Speisen geht. Im Zweifel wenden Sie sich bitte an Ihren Kinderarzt oder andere Fachleute.

%d Bloggern gefällt das: