Skip to content

Banane

30. Juli 2009

Banane ist ja auch eines der Nahrungsmittel, das fast alle Kinder gleich zu Anfang der Beikost bekommen. Also auch hier. Und zunächst dachte ich ja auch, die Form wäre gut geeignet zum Halten.

Nunja – die Form schon. Die Konsistenz offenbar weniger. Der Knirps hat wohl einen kräftigen Händedruck und hat seine Banane einfach Stück für Stück in der Faust zerquetscht. Immer wieder das übrige Stück aufgenommen, kräftig gepackt und… zwischen den Fingern herausgepresst. Am Ende war die Unterlage auf dem Tisch einfach voll von kleingequetschten Bananenmatschstücken. Und was macht der Knirps da? Er panscht kräftig im Bananenbrei und leckt sich anschließend genüsslich die Finger ab. Und nochmal. Und nochmal.

Merke: beim nächsten Mal festere (weniger reife) Bananen kaufen. Oder nur teilweise geschält hinlegen, wobei er dann vermutlich die Schale essen will. Schwierig.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: